Umgestaltung Muster 10 und 10A

Dienstag, 22 September 2020

Die Umgestaltung der Muster 10 und 10A ist abschließend zwischen KBV und GKV-Spitzenverband vereinbart worden. Die Umsetzung erfolgt auf­grund der Neustrukturierung der Untersuchungen zum Stichtag 1. Oktober 2020. Alte Formulare dürfen nicht weiterverwendet werden.

Auf dem Muster 10A wurde nach Hinweisen aus den Kassenärztlichen Vereini­gungen eine gesonderte Abbildung der Untersuchungen im Rahmen der Gesundheitsuntersuchung erforderlich. Zur Umsetzung erhält das Muster 10A eine Rubrik „Gesundheitsuntersuchungen“ mit drei neuen Feldern ohne Materialbezug für den Harnstreifentest (32880), Nüchternplasmaglukose (32881), Lipidprofil (32882). Neben der Abbildung der Gesundheitsunter­suchungen in eigenen Feldern wurden einige weitere Änderungen umgesetzt.

Die weiteren Änderungen betreffen sowohl den Anforderungsschein 10A als auch den Überweisungsschein 10.

Quelle: KV Sachsen