Archiv Veranstaltungen & Webinare (Auswahl)

Stellgrößen des Alterns

Referenten: Dr. Pfisterer, Dr. Hofmann, BIOVIS

Schulungsinhalte:

  • Alterung aus biologischer und medizinischer Sicht
  • Messung und Beeinflussung von Alterungsprozessen
  • Das genetische Material und das Altern
  • Schädliche Einflüsse und das Altern
  • Interessante Faktoren des Alterns wie Versorgungsstatus, der Darm, die Mitochondrien, Stress und Erkrankungen
  • Diskussion

Präanalytik

Referenten: Firma Sarstedt, Herr Kiefer

Schulungsinhalte:

  • Was bedeutet Präanalytik
  • Einflussgrößen
  • Patientenidentifikation
  • Standardbedingungen
  • Probleme und Lösungen bei der Blutentnahme
  • Entnahmereihenfolge

Praktische Umsetzung:

An einer künstlichen Vene (Dummy) kann die Blutentnahme geübt und erprobt werden 

Hygiene 2019

Referenten: Frau Hirt 

Unkostenbeitrag: 25,- € pro Person

Inhalte:

Basishygiene in ihrer Praxis

  • zum Schutz Ihrer Mitarbeiter
  • zum Schutz Ihrer Patienten
  • zu Ihrem eigenen Schutz

Multiresistente Keime

  • In diesem Kurs erfahren Sie, welche multiresistenten Erreger bei Ihrer täglichen Arbeit relevant sind, wie Sie hygienische Risiken reduzieren
  • Was Sie bei der Personalhygiene und der Händehygiene beachten müssen.

Notfalltraining 2019

Referenten: Alexander Weigert, Rettungsassistent 

Unkostenbeitrag: 25,- € pro Person

Inhalte:

  • Auffrischung und Vertiefung von lebensrettenden Sofortmaßnahmen
  • Simulation einer Notfallsituation wie Ohnmacht, Bewusstlosigkeit oder Herzstillstand
  • Training zur stabilen Seitenlage
  • Übung einer Reanimation mit Unterstützung eines Defibrillators „AED“
  • Analyse bereits vorhandener Standards bei Notfallsituationen und Erarbeitung von Optimierungsansätzen 

Webinar und Präsenzveranstaltung

Allergiediagnostik 

Referent: Firma Phadia GmbH, Herr Kircheisen

Schulungsinhalte:

Die molekulare Allergiediagnostik ist in der Mitte der Routinediagnostik angekommen.

Um die Möglichkeiten und den Nutzen zu verstehen und gewinnbringend für Patienten einzusetzen, ist es zunächst notwendig, sich mit den Grundlagen von Allergie und Allergiediagnostik vertraut zu machen.

In einem kurzen Review werden neben den Grundlagen der molekularen Allergiediagnostik auch die Möglichkeiten und Potentiale, die sich für Ärztinnen, Ärzte und deren Patienten erschließen vorgestellt. Dazu gehört neben der richtigen SIT-Auswahl auch eine bessere Risikoabschätzung des Patienten. An mehreren Beispielen werden zudem die Phänomene der Kreuzreaktion, sowie der verzögerten Anaphylaxien vorgestellt.